Startseite
    Wanda of the day
    Aktuelles
    Hauptstädte
    Projekt 24
    Meine Top 10
    rothaarig
    Dharma
    Unterwegs in Aventurien
    Bauernregeln
    Der gute Franz
    Rezept der Woche
    Bild des Monats
    Tipps und Tricks
    Gesehen und gehört
    Zitate
    Dies und das
  Archiv
  Haarnasenwombat
  Geographie
  Katzentier
  Nationalparks
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Schwesterchens Blog
   Die Glückstädter
   Christian in Spanien
   Sonja
   Dude
   Caseys Blog
   Galgenberg

http://myblog.de/haarnasenwombat

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die 12 Tage zwischen den Jahren - Auswertung

Auf dringlichsten Wunsch kommt sie nun: Die Auswertung unserer Messergebnisse der 12 Tage zwischen den Jahren, an denen man ja – laut alter Bauernregel – die Monate des kommenden Jahres ablesen kann.

Der Januar 2007 wird neblig sein, nicht so kalt, wie er eigentlich sein sollte, aber doch winterlich, jedoch weitgehend ohne Schnee.

Im Februar werden wir mit mehr Sonnenschein rechnen können. Es wird sich an den Temperaturen jedoch nicht viel ändern.

Im März hingegen werden wir den lange erwarteten Winter bekommen.

Bis in den April hinein werden wir mit Schnee rechnen müssen. Aber wie wir es vom April gewohnt sind, wird es auch mal regnen und vielleicht auch einmal die Sonne scheinen.

Der Mai wird kälter werden als normal. Jedoch werden wir uns auf einige Sonnentage freuen können.

Ein durchwachsenes Wetter erwartet uns im Juni. Der Monat beginnt mit einem eher trüben Wetter, Mitte des Monats bricht immer mehr die Sonne durch, jedoch wird es Ende Juni immer wieder etwas Niederschlag geben. Die Temperaturen werden spürbar nach oben gehen.

Sommergewitter und heiße Temperaturen erwarten uns im Juli. Der Anfang des Monats verwöhnt uns mit Sonnenschein, zur Mitte hin wird es trüber und gegen Ende Juli werden die Gewitter häufiger. Der Juli wird der heißeste Monat des Jahres werden.

Der August beginnt, wie der Juli geendet hat: mit Sonnenschein, aber auch Wolken, aus denen sich Mitte des Monats auch Regen ergießen wird. Ende August werden wir wieder das gleiche Wetter haben wie zu Beginn des Monats. Insgesamt gehen die Temperaturen leicht zurück.

Wir werden einen schönen September haben: Das Wetter wird zwar etwas durchwachsen sein, jedoch sind die Temperaturen noch relativ mild und auch die Sonne wird sich immer wieder zeigen.

Anfang Oktober werden wir – wie 2006 – den goldenen Herbst erleben dürfen. Ab Mitte des Monats können wir jedoch mit dem für Deutschland eher typischen nebligen Herbst mit Regenschauern rechnen. Die Temperaturen können wieder etwas nach oben steigen.

Der November wird Regen bringen, der nur sehr selten von der Sonne durchbrochen werden wird.

Im letzten Monat des Jahres werden die Niederschläge wieder etwas zurückgehen, jedoch werden wir auf die Sonne im Dezember fast vergeblich warten können.

Nun bleibt nur, gespannt darauf zu warten, was das Jahr wirklich bringen wird
16.1.07 11:52
 


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Case / Website (26.1.07 12:11)
"Der Januar 2007 wird neblig sein, nicht so kalt, wie er eigentlich sein sollte, aber doch winterlich, jedoch weitgehend ohne Schnee."

Also dem kann ich schonmal nicht zustimmen...


didi / Website (26.1.07 12:37)
Also hier passt's

Hättest mir mal die Daten von Stuttgart geben müssen, dann hätte es vielleicht auch für Dich gepasst

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung